GUE FUNDAMENTALS

Was steckt hinter dem Kurs GUE FUNDAMENTALS?

Du bist auf der Suche nach dem perfekten Tauchkurs, der deine Tauchskills auf neues Level heben wird?

Möchtest Du zukünftig Global Underwater Explorers Taucher werden und an GUE-Projekten teilnehmen?

 

Der Kurs richtet sich an Sport- / Recreational Taucher, die ihre Art zu Tauchen besser und bewusster machen möchten oder den Weg zum Technische Taucher einschlagen wollen.

Sowie an bereits Technische Taucher, die ihrer Fundamentalen Fähig- & Fertigkeiten verbessern möchten.

 

Der Vorteil an diesem Kurs ist, dass jeder auf seinem individuellen Level abgeholt wird und weiter gefördert wird. Egal ob Sporttaucher, bereits Technischer Taucher oder Tauchlehrer. Genau das macht diesen Kurs aus!

 

Wenn Du vorher im Sporttauchbereich keine Berührungspunkte mit Tauchequipment in der GUE – Konfiguration hattest, wirst Du in diesem Kurs dabei herangeführt. Auch wenn Du kein Technischer Taucher werden möchtest, bietet Dir die GUE – Konfiguration sehr viele Vorteile.

 

Dieser intensive und fordernde Kurs beantwortet Dir diese Fragen grundlegend:

Wie gelange ich in einen guten Trim?
Wie verbessere ich meine Balance beim Tauchen?
Wie erreiche ich eine sichere, kontrollierte Tarierung auch mit deinem Trockentauchanzug?

 

Zusätzlich beinhaltet der GUE Fundamentals die Themen verschiedener Flossenschlagtechniken (in jeder Situation den richtigen Kick) und S – Drill (Lösen einer Out-of-Gas Situation.

Zusätzlich der V – Drill (Basishandling mit deinen Ventilen) und die Basic 5 (Basisübungen, die bei fortgeschrittenen Abläufen immer wieder gefordert werden).

Du lernst das sichere Schießen der Boje mit Spool, den richtigen Umgang mit deiner Hauptlampe mit Akkutank und Goodman-Handle und noch einige mehr.

 

Du kannst den GUE Fundamentals im Nasstauchanzug oder im Trocki absolvieren. Ob Monotank- oder einer Doppeltank – Konfiguration, Du hast die Wahl.

 

So wie dieser einzigartige Kurs dein praktisches Können fördert, gibt er Dir auch ein unschätzbares theoretisches Wissen für dein restliches Taucherleben an die Hand.

 

Der Erfolg der GUE-Ausbildung liegt in der extremen Vereinfachung von vielen Themen. Pragmatische Nullzeit-Dekompressionsberechnung im Kopf, sichere Anwendung und Auswahl von Atemgasen in verschieden Tiefen oder Reduzierung von Problemen Unterwasser schon vor dem Abtauchen, um nur einige Themen zu nennen.

 

Wie bei Kursen von Global Underwater Explorers üblich, ist auch der GUE Fundamentals super effizient aufgebaut. So sind nach einem erfolgreichen Kurs nicht nur in deine Skills verbessert, sondern kannst Du auch im Trockentauchen, Tauchen mit NITROX 32 und im Tauchen mit einem Doppelgerät zertifiziert werden.

 

Lege das Fundament für deine nächsten GUE-Tauchabenteuer.

Was kann ich vom Kurs GUE Fundamentals erwarten?

  • Lerne die Global Underwater Explorers kennen
  • automatisierter Umgang mit deinem  Tauchequipment in der GUE-Konfiguration,
  • Prinzip der Redundanz,
  • Atemgasanalyse,
  • Pre-Dive Checks
  • GUE EDGE
  • Tauchteamprotokolle
  • Trim, Balance und Tarierung,
  • 6 Flossenschlagtechniken,
  • Kommunikation & Awareness im Team, 
  • Basic 6,
  • V-Drill
  • S-Drill,
  • Einsatz SMB / Boje
  • Einsatz Hauptlampe mit Akkutank
  • Freiwasserab- / Aufstiegstechniken
  • Tauchen mit NITROX 32,
  • Tauchen in Mono- oder Doppeltank-Konfiguration
  • Tauchen im Nass- oder Trockentauchanzug
  • Kursdauer 4 Tage
  • 6 Tauchgänge

Kurskosten:

  • 850€

  • exklusive Equipment, Atemgase, Eintritt, Unterkunft

Welche Voraussetzungen benötige ich?

  • Mindestens 16 Jahre alt sein
  • Physisch und psychisch fit sein
  • Nichtraucher sein
  • Schwimmen können
  • Bei der Einnahme von verschreibungspflichtigen Medikamenten (ausgenommen Verhütungsmittel) und/oder beim Vorliegen von gesundheitlichen Einschränkungen musst Du eine Tauchtauglichkeitsbescheinigung vorweisen
  • Mindestens eigenständiger Freiwasser-Taucher oder Vergleichbar einer anerkannten Tauchorganisation
  • vollständige Liste der Voraussetzungen

👉🏽 Kursanmeldung